Seitenanfang

Meine erste App

Wie ich kürzlich erfahren habe, geht in der Softwareentwicklung gar nichts ohne Matrizen. Sie sind das ultimative Werkzeug, mit dem komplexe Softwareprojekte überhaupt erst möglich sind.

In den letzten 28 Jahren bin ich bei allen Entwicklungen zwar ganz gut ohne eine einzige Matrix und Kenntnisse über deren Verrechenbarkeit ausgekommen, aber hey, was weiß ich schon...

Mein neu erlangtes Wissen schrie förmlich nach einer praktischen Anwendung. Die Umsetzung in Quellcode prägt einige Dinge tatsächlich besser ein und so traf es sich gut, dass ich ohnehin schon länger meine ersten Schritte in der App-Entwicklung probieren wollte.

Herausgekommen ist dabei eine App, die auf allen relevanten Smartphones lauffähig ist. Sie ist hochgratig technologisch anspruchsvoll und wird bestimmt nicht der nächste Download-Rekordhalter im Play Store:

funktionsgrafik.png

Mit dieser App ist es möglich, zwei 2x2 Matrizen zu addieren! Wahnsinn, nicht? Wenn ich mal Zeit und Lust habe, wird sie auch Subtraktion und Multiplikation lernen.

Jetzt bei Google Play

Also los: Runterladen, ausprobieren und mit endlosem Staunen eine 5 Sterne Bewertung abgeben ;)

 

Noch keine Kommentare. Schreib was dazu

Schreib was dazu

Die folgenden HTML-Tags sind erlaubt:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>